Projekte Produktwissen trifft auf Marken-DNA

Unser Job macht uns in der Regel Spaß.
Es gibt aber immer auch immer wieder Projekte, die einfach besonders viel Freude bereiten.

Das hat immer vor allem mit den Menschen zu tun, die man im Laufe dieser Projekte trifft. Ein bisschen aber auch mit Inhalten.
Bei unserem letzten Projekt mit Vaillant hat beides gepasst. Man könnte sagen: Wir haben für das „Vaillant Race for Climate“ gebrannt.


Worum geht es?

Bei Vaillant ist ökologische Nachhaltigkeit nicht bloß eine leere Wertehülse, sondern gelebte Realität.
Unternehmerischer Erfolg und Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft bedingen sich.

Weil wir bei SAPERED genau darauf stehen, waren wir ziemlich schnell Feuer und Flamme für die Anfrage, die uns vor ein paar Wochen erreichte: Im Rahmen einer Incentive-Veranstaltung suchte Vaillant nach Möglichkeiten, den Fachpartner:innen die eigenen Produkte noch näherzubringen. Gleichzeitig – und hier wurde es besonders interessant – sollten wir aus der Marken-DNA erlebbares Engagement werden lassen.

Wie haben wir das gemacht?

In vier Mini-Games rund um das Thema Wärmepumpe konnten die Fachpartner:innen sich nicht nur Produktwissen aneignen. Kleine Hilfestellungen und praktische Tipps und Tricks für den Alltag, das Verkaufsgespräch und die Kundenberatung rundeten das Erlebnis ab.

In der Praxis mussten die Teilnehmenden beispielsweise einzelne Puzzlestücke (im wahrsten Sinne des Wortes!) des Verkaufsgesprächs sinnvoll zusammensetzen. Ob sie die Aufgabe richtig gelöst haben, erfuhren sie via Bilderkennung in der von uns programmierten Rätsel-App – weiterführende Informationen natürlich direkt inklusive.

Eine Gas-Brennwerttherme als Escape Game

Besonders heiß, waren die Teilnehmenden auf unser Escape Game.
Angelehnt an klassische Escape Rooms, wurde der ecoTEC plus zu unserem „Spielfeld“.
Eingebettet in eine spannende Storyline, kämpften die Fachpartner:innen unter anderem gegen das Abschmelzen der Polkappen und sorgten dafür, dass der Golfstrom nicht zum Erliegen kommt.

Dafür knackten sie verschlüsselte Sprachnachrichten, machten sich auf die Suche nach Geheimverstecken und lösten das ein oder andere Rätsel.
Auch hier bot uns die Erweiterung in den digitalen Raum in Form unsere iOS-App unzählige Möglichkeiten. Neben dem Erzählstrang für die Teilnehmer:innen, fanden sich hier Rätselelemente, Hinweise und natürlich der aktuelle Punktestand.

Warum wir so heiß darauf sind, euch von dem Projekt zu berichten?

In unseren Trainings versuchen wir nicht nur (Produkt-)Wissen nachhaltig zu vermitteln.
Uns treibt immer auch die Frage an, wie wir Markenidentitäten erlebbar machen.

Beim „Race for Climate“ haben wir die Produktneuheiten in den Kontext eines geteilten Wertesets von Vaillant und seinen Verkäufer:innen platziert. Dabei haben wir den analogen Raum digital um eine zusätzliche Ebene erweitert. Da wurde nicht nur uns warm ums Herz.

Fortsetzung folgt – vorausgesetzt, Vaillant verzeiht uns die schlechten Wortspiele in diesem Text.
Falls nicht, hätten wir uns hier ordentlich die Finger verbrannt …