Inspiration "What goes too long ..."

Was bedeutet das für uns?

Für uns ist es eine Aufforderung, unsere Strategien und Konzepte immer wieder zu hinterfragen. Erreichen wir (immer noch) die gewünschten Ziele? Haben wir unsere Zielgruppe noch genau im Blick? Müssen wir ehemalige Erfolgsmodelle überdenken?
Ein Beispiel: Jane Bozarth hat einmal gesagt, dass wir aufhören sollen zu denken, dass Kurse die Antwort auf alles sind. Damit haben wir schon lange aufgehört und haben neue Formate entwickelt und neue Prozesse gefunden. Nun gehen wir wieder neue Wege und sind gespannt, was sich in Zukunft noch alles ändern lässt. Wir freuen uns darauf.

Was meint ihr dazu? Was wollt ihr ändern?
Meldet euch bei: Jens

Foto: Marian Wood Kolisch