Inspiration App-Emp­feh­lung: Gaiali


Nicht nur in unse­rem beruf­li­chen All­tag set­zen wir uns mit kon­ti­nu­ier­li­chem Ler­nen aus­ein­an­der, son­dern auch pri­vat. Mara star­tet bei­spiels­wei­se jeden Tag mit Gaiali.

Inspiration Januar 18, 2022 Pascal Jodocy 3 min

Ga-was? Gaiali!

Gaiali ist dei­ne Audio-Dosis All­ge­mein­wis­sen für jeden Tag.“
So steht es auf der Web­site und der Beschrei­bung im Play- bzw. App-Store.
Das Unter­neh­men wur­de 2020 gegrün­det (und wird unter ande­rem von der Amo­re­lie-Grün­de­rin Lea-Sophie Cra­mer mit­fi­nan­ziert) und hat sich zum Ziel gemacht das All­ge­mein­wis­sen sei­ner Nutzer:innen zu stei­gern. Unse­re Erfah­rung zeigt: das klappt sehr gut!

Wie funk­tio­niert die App?

Kon­kret kann man sich in zwölf Gen­res (von Mytho­lo­gie über Natur bis zu Geschich­te) eine Play­list zu einem belie­bi­gen The­ma aus­su­chen. Die App schlägt einem dann bis zu 20 Audio-Kurz­ge­schich­ten dazu vor: jeweils zir­ka zehn Minu­ten lang, super kurz­wei­lig und auf­schluss­reich.

Ins­ge­samt bie­tet die App heu­te über 430 Sto­rys an – und es wer­den jeden Tag mehr. Die Geschich­ten wer­den vom wis­sen­schaft­li­chen Team recher­chiert (im Unter­neh­men arbei­ten bei­spiels­wei­se Historiker:innen), in tol­le Tex­te gepresst und ein­ge­spro­chen.

Neben den eigent­li­chen Lern-Snip­pets bie­tet Gaiali außer­dem über 2.000 Quiz­fra­gen. So kön­nen Nutzer:innen den eige­nen Wis­sens­stand tes­ten und mit Freund:innen ver­glei­chen.

Fazit: Durch Gaiali lässt sich All­ge­mein­bil­dung spie­le­risch in den All­tag ein­bin­den. Das gefällt uns!

Arti­kel tei­len

Aktuellerer Post Ich mach mir die (Business-)Welt, wie sie mir gefällt Älterer Post Gamification